Die Vertreter für ein soziales, kindgerechtes Deutschland.

Die Kindervertreter der Deutschen

Kinderhilfe e. V.

Seit dem Jahr 2000 vertritt die Deutsche Kinderhilfe e. V. Kinderinteressen in Deutschland – aktiv, überparteilich und, wenn nötig, laut und unbequem. Die Deutsche Kinderhilfe ist nach wie vor die einzige staatlich unabhängige Kindervertretung in Deutschland. Um zu betonen, in wessen Interesse wir handeln, haben wir uns – und all unseren Unterstützern – den Namen „die Kindervertreter“ gegeben.

Wir verzichten ganz bewusst auf staatliche Zuschüsse oder die Mitwirkung von Politikern. Die daraus entstehende Unabhängigkeit erlaubt unserem Verein, einzig das in den Fokus zu stellen, was für uns wirklich zählt: den Schutz und die Rechte der Kinder in Deutschland.

Leider keine Realität!Unser Ziel: ein kinderfreundlicheres, gerechteres und sozialeres Deutschland.

Die Deutsche Kinderhilfe ist dort aktiv, wo Staat und Gesellschaft sich nicht genug engagieren. Dabei setzt die Deutsche Kinderhilfe auf nachhaltige Projekte, z. B. zum gesunden Aufwachsen von Kindern, zur Gewaltprävention und zur Verbesserung des Betreuungs- und Bildungssystems in unserem Land.

Um weiterhin erfolgreich Ziele im Namen aller Kinder und Familien in Deutschland verfolgen zu können, gehen die Kindervertreter der Deutschen Kinderhilfe mit offenen Augen und Ohren durchs Leben. Unsere Gesellschaft ändert sich und so müssen sich unsere Forderungen immer wieder neuen Realitäten anpassen. Wir wollen aufklären und ein Bewusstsein für die Probleme und Belastungen schaffen, denen Familien und Kinder heute ausgesetzt sind. Dazu bauen wir auf Ihre Mitarbeit:

line900.gif

Werden auch Sie Kindervertreter. Für eine bessere Zukunft für alle Kinder in Deutschland.

ERFOLGE

Universelles Neugeborenen Hörscreening

Universelles Neugeborenen Hörscreening

Ausgewählte Projekte:
  • Durchsetzung der bundesweiten Einführung des Universellen Neugeborenen Hörscreenings (UNHS) durch intensive Kampagnenarbeit der Aktion Frühkindliches Hören in Kooperation mit der Deutschen Kinderhilfe.
  • Förderprogramm für Frühgeborene: Mit dem Frühförderprogramm hat die Deutsche Kinderhilfe Maßstäbe für ein niederschwelliges stationär angesiedeltes Unterstützungsangebot gesetzt. Die Deutsche Kinderhilfe finanzierte mit dem Frühchenprojekt, das im Jahr 2000 initiiert wurde, an fünf Universitätsklinken in Deutschland Psycholog/innen und Sozialpädagog/innen, die den Eltern von Frühgeborenen auf der neonatologischen Station schon vor der Geburt bis zur Entlassung zur Seite stehen. Dieses wichtige Unterstützungsangebot war im Budget der Krankenkassen nicht vorgesehen. Für dieses Projekt wurde die Deutsche Kinderhilfe mehrfach ausgezeichnet.
  • Projekt KidsKlinik seit dem Jahr 2004: kindgerechter Umbau von mehr als 20 Kliniken deutschlandweit in Kooperation mit dem Bundesverband Ausbau und Fassade sowie dem Fachverband Fliesen und Naturstein im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes. Im Jahr 2007 wurde die Deutsche Kinderhilfe für dieses Projekt ausgezeichnet.
  • Die Aktion „Bildung für alle“. Im Jahre 2009 von der Deutschen Kinderhilfe initiiert – für Chancengleichheit und gegen Diskriminierung.
  • Beteiligung an der Gesetzesreform zur Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (2011), sodass Kinderlärm nicht mehr als schädliche Umweltbeeinträchtigung beurteilt werden darf.
  • Möglichkeit zur Abfrage des Erweiterten Führungszeugnisses für alle Arbeitgeber und Institutionen aus Kinder- und Jugendarbeit
  • Förderung der Schwimmfähigkeit von Kindern aus bedürftigen Familien durch das Projekt „Schwimmen für ALLE“ seit 2014. Zusätzlich konnte die Deutsche Kinderhilfe 2015 die Finanzierung der Kinderschwimmkurse aus dem Bildungs- und Teilhabepaket durchsetzen.
  • Erfolgreiche Einflussnahme auf das Präventionsgesetz, sodass die Impfprävention bei Kindern in das Gesetz, das im Juli 2015 in Kraft trat, aufgenommen wurde.

AUSZEICHNUNGEN

Auszeichnungen

Unser Einsatz für Deutschlands Kinder und Familien.

Ausgewählte Preise:
  • AXA Kindersicherheitspreis 2014 in der Sonderkategorie „Sicher im und am Wasser“ für die Aktion „Schwimmen für ALLE“
  • Sympathiepreis 2012 beim DGVM Innovation Award 2012
  • „Freiheit und Verantwortung“ 2005 der Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft für das Projekt KidsKlinik
  • dreimalige Verleihung des Preises „Ausgewählter Ort 2007“ von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft unter der Schirmherrschaft des damaligen Bundespräsidenten Prof. Dr. Horst Köhler für folgende Projekte: 1. KidsKlinik
    2. Frühchenprojekt 3. KidSwing
  • Im Jahr 2003 wurde das Frühförderprogramm der Deutschen Kinderhilfe mit dem „Familienherz“ des Fördervereins der Betriebskrankenkasse VBU als Initiative „für  herausragendes Engagement zum Schutz und zur Förderung von Familien und Kindern“, ausgezeichnet.
______________________________________________

Sie haben Fragen? Unter Tel. 030 24342940 oder per E-Mail an info@kindervertreter.de sind wir gerne für Sie da.
______________________________________________
Kindervertreter werden
Für eine bessere Zukunft für alle Kinder
in Deutschland:
JETZT HELFEN